CatGenie – Selbstreinigende Katzentoilette

catgenie

 

Im ersten Teil der Reihe zu selbstreinigenden Katzentoiletten beginne ich mit der Vorstellung der US-Erfindung CatGenie.

 

Versprechen des Herstellers:

 

Laut Herstellen muss man als Besitzer des CatGenie nie mehr Katzenstreu anfassen, da der Vorgang völlig automatisch und ohne menschliches Zutun funktioniert. Kein Kontakt mit festen oder flüssigen Exkrementen.

Kein Schleppen von Katzenstreu mehr, da verwendetes Granulat waschbar ist.

Kostenersparnis durch wiederverwendbares Granulat.

100% staubfreies Granulat.

 

Wie funktioniert´s?:

Die CatGenie Konsole wird am einen Wasser- und Abwasseranschluss angeschlossen und mit dem speziellen mitgelieferten Katzenstreu gefüllt. Man kann verschiedene Reinigungszyklen einstellen, entweder nach jeder Nutzung durch die Katze, eine feste Anzahl an Zyklen pro Tag oder manuelle Reinigung.

Wenn die Katze uriniert, dann sickert die Flüssigkeit durch das Gitter im Boden in eine geruchsneutralisierende Speziallösung (die immer wieder erneuert werden muss). Dann dreht sich die Schale mit dem Streu und eine kleine Schaufel entsorgt den Kot.
Beide Abfälle werden in einem Tank zusammengeführt und verflüssigt (wie in einer chemischen Toilette im Wohnmobil), dann werden sie über den Abwasseranschluss entsorgt (es ist auch möglich, dass dieses Abwasser über einen Schlauch in die normale Toilette gespült wird, falls kein Abwasseranschluss verfügbar ist. Aber darüber habe ich nur Schlechtes gehört, weil die Toilette manuell durch den Besitzer gespült werden muss und bis dahin das Schmutzwasser einfach in der Schüssel verweilt.)
Dann wird Wasser  und eine Reinigungslösung in die Schale mit dem Streu gefüllt, die Schale dreht sich wieder und so soll mithilfe der Schaufel auch der letzte Rest der Verschmutzungen entfernt werden. Als letztes wird heiße Luft in die Schale geblasen, um das Granulat zu trocknen und voila schon ist der Catgenie sauber und wohlriechend. Zumindest in der Theorie :-)

Es ist auch möglich einenen “Deckel” für den Catgenie zu bestellen, sodass es auch als Haubentoilette nutzbar ist.

 

Kosten

Anschaffungskosten:

Basisgerät liegt bei 319 €, kann je nach Paket bis zu 439€ kosten
Laufende Kosten:

Einzelpreise: Waschbares Granulat 19€, Reinigungslösung 19€, Wartungspatrone 20€
(auch als Sparpakete verfügbar)

 

Maße:

Höhe: 54 cm

Breite: 48 cm

Tiefe: 61 cm

 

Video

 

 

Mögliche Probleme:

Die Probleme mit diesem Gerät sind vielfältig. Zu den am häufigsten genannten zählen:

  • Der Reinigungszyklus dauert mindestens 30 Minuten, während dieser Zeit kann die Toilette nicht von den Katzen genutzt werden, besonderes bei mehreren Katzen in einem Haushalt kann das mit Unsauberkeit enden
  • Wenn der Kot der Katze eher weich ist, dann verschmiert er die ganze Toilette und wird danach auch noch durch die heiße Luft extrem stinken (da er nicht völlig entfernt werden kann während des Reinigungsvorgangs). Das passiert auch wenn die Maschine nicht den gesamten Kot mit der Schaufel während des Drehvorgangs entfernen kann
  • Der Catgenie scheint bei manchen regelmäßig zu verstopfen und muss dann mühsam zerlegt und gereinigt werden
  • Die laufenden Kosten sind hoch. Das Granulat wird von Katzen leicht in der ganzen Wohnung verstreut und muss regelmäßig nachgekauft werden. Der Preis ist dabei nicht gerade günstig
  • Das Gerät ist laut während des Reinigunszyklus

 

Meine Meinung:

Allein vom Prinzip her mag ich diese Idee am besten. Das wiederverwendbare Granulat, die Entsorgung über die Abwasserleitungen. Es klingt eigentlich perfekt… Bis man anfängt sich echte Kundenberichte durchzulesen über Horrortage an denen man das gesamte Ding auseinander nehmen und es sehr unangenehm reinigen muss.

Der nächste Punkt sind die hohen laufenden Kosten. Laut Schätzungen aus dem Internet würde man bei ca. 40-50€ im Monat liegen und das ist es mir zumindest momentan nicht wert.
Sollte aber die nächste Version des CatGenie auf den Markt kommen würde ich mich sehr freuen dieses Konzept zu testen. Noch scheint es für mich leider nicht ganz ausgereift. Aber besonders bei diesem Modell lasse ich mich gerne eines besseren belehren :-)

Seite des deutschen Anbieters:
http://www.catgenie-germany.de

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 5.0/5 (1 Stimme cast)
CatGenie - Selbstreinigende Katzentoilette, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − = 7